Modul SOFT - Soft Skills für Softwarearchitekten

Mit Kim Nena Duggen und Matthias Bohlen

Softwarearchitekten stehen im Spannungsfeld zwischen Technologie, Menschen und historisch gewachsenen Umgebungen. Technologisch sinnvolle Entscheidungen müssen getroffen und immer auch mit Menschen abgestimmt werden. Die Herausforderung ist, eine angemessene Balance zwischen Technologie und Mensch zu finden. In diesem Kurs lernen Sie alle notwendigen Kommunikationswerkzeuge, um Gruppen zielführend - beispielsweise bei Architekturentscheidungen - zu moderieren. Sie erfahren, wie Sie Besprechungen effektiv und erfolgreich mit Kollegen und Fachexperten durchführen können. Sie erleben, wie Sie Konsensfindungen mit Hilfe von simultanen Visualisierungstechniken transparent gestalten können, wie Sie Einsichten in Gruppengesprächen damit herbeiführen und wie Sie darüber hinaus verwertbare Arbeitsergebnisse dokumentieren und sichern.

Sie erfahren, wie Sie Gruppen wirkungsvoll moderieren können und bekommen zahlreiche Gelegenheiten, sich an Ihren eigenen Fallbeispielen auszuprobieren. Zusätzlich erweitern Sie Ihr Handlungsrepertoire um grundlegende Kompetenzen der frühzeitigen Konflikterkennung. Sie erhalten einen Einblick darüber, welche Konflikte Sie in Eigenverantwortung und welche Sie in Delegation bearbeiten können.

Unser Fokus liegt dabei darauf, dass Sie unterschiedliche Methoden und Techniken verinnerlichen, ohne dabei Ihren persönlichen Stil aus den Augen zu verlieren. So erfahren Sie gleichzeitig auch noch eine ganze Menge über Ihre Ausstrahlung und wie Sie Ihre Wirkung noch verstärken können. Das Seminar deckt den Bereich "Kommunikative Kompetenz" des CPSA-Advanced Curriculums ab und ist entsprechend beim iSAQB lizensiert.

Agenda

  • Erklärungsmodelle zur Erkennung von Kommunikationsdefekten
  • Typische Gesprächssituationen für Architekten in IT-Projekten (Präsentationen, Entscheidungsfindungen, etc.)
  • Techniken zum erfolgreichen Führen von Einzel- und Gruppengesprächen (Aktives Zuhören, Feedback)
  • Grundlagen für simultanes Visualisieren am Whiteboard, Flipchart, Easy-Flip und Metaplanwand
  • Grundlagen für die zielorientierte Gesprächsvorbereitung und Durchführung von Gesprächen
  • Moderieren von Gesprächen
  • Einwände und Kritik konstruktiv handhaben
  • Konfliktanalyse bedarfsgerecht durchführen
  • Konfliktbearbeitung durch Delegation und Eigenverantwortung

Trainer


Kim Nena Duggen

Als Beraterin und Trainerin der oose Innovative Informatik GmbH legt Kim Nena Duggen ihre Schwerpunkte auf Enterprise Architecture-, Geschäftsprozess- und Change Management, Requirements Engineering und Organisationsentwicklung. Kim ist Autorin von Fachartikeln und spricht regelmäßig auf Fachkonferenzen. Sie sorgt gerne dafür, Silodenken zu überwinden und IT als Ermöglicher für erfolgreiches Business zu etablieren. Ganzheitliches Denken und Handeln sind ihr wichtig. Daher strebt sie beim Gestalten effizienter Prozesse danach, die ausführenden MitarbeiterInnen und deren Schnittstellenbereiche stets im Blick zu behalten. Ihre Kernkompetenzen liegen darin, die richtigen Fragen zu stellen, zwischen Parteien zu vermitteln und gemeinsam tragfähige Lösungen zu finden und umzusetzen.

 

Matthias BohlenMatthias Bohlen

Matthias Bohlen ist Experte für effektive Produktentwicklung. Er hat als Coach, Consultant und Trainer für Entwicklungsorganisationen aus den Branchen Energie, Touristik, Logistik, Automotive, Telekom, Versicherungen und Gesundheitswesen gearbeitet. Matthias Bohlen hilft Führungskräften und Teams, ihre Performance zu verbessern, Ziele zu erreichen und die Zufriedenheit von Kunden und Mitarbeitern gleichermaßen zu erhöhen. Er leitet auch die Arbeitsgruppe Advanced Level im iSAQB.

Unser Extra für Sie - inklusive im Seminarpreis!

Sie erhalten inklusive im Seminarpreis das Buch "Soft Skills für Softwareentwickler - Fragetechniken, Konfliktmanagement, Kommunikationstypen und -modelle" (Dpunkt Verlag) der Autoren Uwe Vigenschow, Björn Schneider und Ines Meyrose. 

 

Leistungen im Überblick

  • Trainingszeiten: Erster Tag: 9:30 - 17:30 Uhr, ab dem zweiten Tag 9:00 - 17:00 Uhr.
  • Begrenzung auf maximal 12 Teilnehmer.
  • Am ersten Abend laden wir Sie zu einem Come Together mit Freibier und Snacks ein. Hier haben Sie Gelegenheit für entspanntes Networking und Erfahrungsaustausch mit den Trainern und anderen Teilnehmern.
  • Genießen Sie Erfrischungen und Snacks in den Pausen sowie ein leckeres Mittagsbuffet.
  • Sie erhalten die Seminarmaterialien in gedruckter Form.
  • Zusätzlich zu einer optionalen iSAQB-Zertifizierung im iSAQB-Advanced-Level erhalten Sie ein offizielles Entwickler-Akademie-Zertifikat, dass Ihnen Ihre erfolgreiche Teilnahme bescheinigt.
  • Sie erhalten darüber hinaus Gratismagazine, kostenlose Internetzugänge u.v.m.

Zusätzliche Hinweise

Die Teilnehmer können sich den Besuch der Veranstaltung als Kompetenzerwerb im Advanced Level Programm des iSAQB anrechnen lassen (30 Credit Points im kommunikativen Bereich).

Preise

Bitte beachten Sie: Die jeweiligen Frühbuchertermine finden Sie in den Terminseiten.

  • Bei gleichzeitiger Anmeldung von drei oder mehr Kollegen aus einem Unternehmen spart jeder Teilnehmer 100,- € mit dem Kollegenrabatt!
  Early Bird
(inkl. Kollegenrabatt)
Early Bird Standard
(inkl. Kollegenrabatt)
Standard
Modul SOFT: Soft Skills für Softwarearchitekten 1499 € 1599 € 1599 € 1799 €
alle Preise zzgl. MwSt.

Termine

18. - 20. Oktober 2016, Holiday Inn München-Unterhaching

13. - 15. Dezember 2016, Courtyard by Marriott Berlin Mitte