Das Software Architecture Camp - Advanced mit iSAQB-Zertifizierung zum "Certified Professional for Software Architecture – Advanced Level (CPSA-A)"

Mit den einzelnen Kompetenz-Modulen des Software Architecture Camps - Advanced haben Sie die Möglichkeit die nächste iSAQB-Zertifizierungsstufe nach dem Foundation Level zu erreichen. In diesen Modulen können Sie die erforderlichen Credit Points für die Prüfung zum „Certified Professional for Software Architecture – Advanced Level (CPSA-A)“ sammeln. Dabei lernen Sie ausschließlich von den renommiertesten Experten in jedem Themenfeld.

Unser Lesetipp! Dr. Gernot Starke und Phillip Ghadir - beide Gründungsmitglieder des iSAQB stellen in einem Artikel auf jaxenter.de die Advanced-Zertifizierung für Softwarearchitekten vor. Den Artikel finden Sie hier >>>

Das fortgeschrittene Ausbildungsprogramm vertieft Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten in den Kompetenzbereichen Technik, Methodik und Kommunikation. Die Zertifizierung im Advanced Level setzt den vorherigen Abschluss des Foundation Levels voraus. Auch für Softwarearchitekten die keine Zertifizierung anstreben, sind alle Advanced-Module von großem Wert für die tägliche Arbeit.

Für eine Anmeldung zur CPSA-A-Prüfung benötigen Sie mindestens 70 Credit Points, die alle drei Kompetenzbereiche abdecken. Das Software Architecture Camp - Advanced Level bietet Ihnen hierfür alle notwendigen Module an. Weitere Informationen zum Advanced Level finden Sie unter diesem Link: www.isaqb.org/certifications/advanced-level.

 

Alle Module in der Übersicht

Modul ADOK: Architekturdokumentation - Softwarearchitekturen festhalten und kommunizieren

Mit Stefan Zörner

Kompetenzbereich Methodik: 20 Credit Points

Modul AGILA: Agile Softwarearchitektur

Mit Stefan Toth

Kompetenzbereich Methodik: 20 Credit Points
Kompetenzbereich Kommunikation: 10 Credit Points

Modul AWERT: Architekturbewertung - Softwarearchitekturen reflektieren

Mit Stefan Toth

Kompetenzbereich Methodik: 20 Credit Points

Modul WEB: Web-Architekturen

Mit Simon Kölsch

Kompetenzbereich Technik: 30 Credit Points

Modul SOFT: Soft Skills für Softwarearchitekten

Mit Dr. Jörg Preußig

Kompetenzbereich Kommunikation: 30 Credit Points

Modul SOA: Serviceorientierte Architekturen

Mit Oliver Wolf

Kompetenzbereich Technik: 20 Credit Points
Kompetenzbereich Methodik: 10 Credit Points

Modul FLEX: Flexible Architekturen

Mit Eberhard Wolff oder Alexander Heusingfeld

Kompetenzbereich Technik: 20 Credit Points
Kompetenzbereich Methodik: 10 Credit Points

Modul DDD: Domain Driven Design

Mit Matthias Bohlen

Kompetenzbereich Methodik: 20 Credit Points
Kompetenzbereich Kommunikation: 10 Credit Points

 

Ablauf der Prüfung
(Quelle: www.isaqb.org/certifications/advanced-level)

Wenn Sie die Prüfung zum "Certified Professional for Software Architecture – Advanced Level (CPSAA)" möchten, müssen Sie sich bei einer der anerkannten Zertifizierungsstellen anmelden. Die Zertifizierungsstelle schickt Ihnen in Absprache eine Prüfungsaufgabe zu, die Sie in etwa 40 Arbeitsstunden lösen und deren Lösung Sie dokumentieren müssen. Sie senden die Lösung an die Zertifizierungsstelle ein. Die Zertifizierungsstelle bestellt zwei unabhängige Prüfer und übergibt ihnen Ihre Lösung, so dass diese begutachtet werden kann. Die Prüfer telefonieren anschließend noch mit Ihnen als Teilnehmer. Sie müssen Ihre Lösung in diesem Gespräch erklären und verteidigen.