Modul FLEX | 16. – 18. März 2022 | Düsseldorf

Modul FLEX | 16. – 18. März 2022 | Düsseldorf

Lade Veranstaltungen

Modul FLEX | Flexible Architekturen: Microservices, Self-contained Systems und Continuous Delivery

Kompetenzbereich Technik:     20 Credit Points
Kompetenzbereich Methodik:  10 Credit Points

Trainer

Sascha Selzer arbeitet als Senior Consultant bei der innoQ Deutschland GmbH. Er hat langjährige Erfahrung in der Entwicklung mit JVM basierten Sprachen und in Software-Architektur. Sein aktueller Fokus liegt auf der Konzeption und Umsetzung von Backend Architekturen, sowie von Continuous Delivery/Deployment Strategien. Er beschäftigt sich darüber hinaus mit Themen im Bereich Cloud wie Monitoring- und Tracinglösungen als auch dazugehörende Architektur- und Entwicklungsparadigmen (Microservices, Devops).

Inhalte

Das Seminar vermittelt, wie diese modernen Konzepte jenseits des Hype in der Praxis eingesetzt und mit welchen Architekturoptionen und Entscheidungsalternativen sie angepasst werden können. Die Teilnehmer erarbeiten die Ansätze anhand eines Fallbeispiels praktisch. Die vermittelten Prinzipien sind unabhängig von Programmiersprache oder Plattform. Die Inhalte decken sich mit denen des Präsenz-Trainings FLEX. Informationen dazu finden Sie auf der Übersichtsseite des Moduls.

Agenda

Veranstaltungsort

Liebe Interessenten:innen, das Modul FLEX wird in einer Top-Location in Düsseldorf stattfinden. Der genaue Veranstaltungsort und weitere Informationen dazu werden in Kürze bekannt gegeben. Wir bitten um Ihre Geduld und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Tägliche Trainingszeiten

Tag 1: 9:30 bis 17:30 Uhr
Ab Tag 2 : 9 bis 17 Uhr

Anmeldung

  • Frühbucherpreis: Bis zum 10. Februar 2022 sparen Sie bis zu 100 € beim Ticketkauf.
  • Teamrabatt: Bei gleichzeitiger Anmeldung von drei oder mehr Kollegen:innen aus einem Unternehmen spart jede Person 100 €.