Modul BLOCKCHAIN | 17. – 19. März 2021 | remote

Modul BLOCKCHAIN | 17. – 19. März 2021 | remote

Lade Veranstaltungen

Modul BLOCKCHAIN mit Dr. Lars Hupel

Kompetenzbereich Technik:     20 Credit Points
Kompetenzbereich Methodik:  10 Credit Points

Trainer

Lars ist Consultant bei INNOQ in München und ist bekannt als einer der Gründer der Typelevel-Initiative, die sich der Entwicklung von typgetriebenen Scala-Bibliotheken in einer einsteigerfreundlichen Umgebung verschrieben hat. Er spricht oft auf Konferenzen und ist im Open-Source-Umfeld in Scala unterwegs. Außerdem programmiert und redet er gern über Haskell, Prolog und Rust.

Inhalte

Der Oberbegriff „Blockchain“ beschreibt eine Reihe von aufstrebenden Technologien zur Architektur von verteilten Systemen. Diese sind dadurch ausgezeichnet, dass unter den teilnehmenden Parteien nur wenig Vertrauen herrscht, dabei aber trotzdem Konsens über die gespeicherten Daten und ausgeführten Prozeduren etabliert werden kann. Ursprünglich wurde Blockchain-Technologie für Kryptowährungen benutzt. Mittlerweile haben sich aber zahlreiche weitere Anwendungsfälle aufgetan, in denen eine manipulationssichere, dezentrale Datenablage notwendig ist.

Der Lehrplan des Moduls BLOCKCHAIN wurde von Dr. Lars Hupel selbst mit entwickelt und zeigt ein tiefes Verständnis der zugrundeliegenden Technik auf, um diese dann auf verschiedenste Problemdomänen anzuwenden. Teilnehmer:innen werden in die Lage versetzt, fundierte Entscheidungen zu treffen, ob und welche Blockchain-Technologie für Sie richtig ist.

Agenda

  • Grundlagen Blockchain
  • Smart Contracts
  • Blockchain-Varianten
  • Industrielle Anwendungsfälle
  • Konsortiums-Blockchains
  • Software-Architektur für dezentrale Applikationen
  • Fallstudie

Anforderungen: grundlegende Kenntnisse in Datenbanken, sowie grundlegende Programmier-Kenntnisse

Remote

Veranstaltungsort

Sie bestimmen den Ort, an dem das Training für Sie stattfinden soll. Unser Trainer ist überall mit dabei. Genießen Sie die maximale Freiheit bei der Wahl Ihres Lernortes.

Die bewährten Vorteile

  • iSAQB-zertifiziertes Training
  • Gruppenbeschränkung auf maximal 12 Teilnehmer:innen
  • Breakout Räume und Whiteboards für die intensive Gruppenarbeit

Technische Voraussetzungen

  • Leistungsfähiges und stabiles Internet mit einem aktuellen Browser
  • Ein Headset sowie eine Webcam
  • Systemvoraussetzungen: Zoom muss installiert sein

Hinweis: Ihre Webcam muss beim Training eingeschaltet sein.

Tägliche Trainingszeiten

ab 08:45 Uhr: Dial-in

9 bis 17 Uhr: Schulung

Anmeldung

  • Kollegenrabatt: Bei gleichzeitiger Anmeldung von drei oder mehr Kollegen aus einem Unternehmen spart jeder Teilnehmer 100,- €!